Book N Drive

book-n-driveDer Carsharing Anbieter existiert schon relativ lange, denn er wurde bereits im Jahre 2000 gegründet. Mittlerweile bietet Book N Drive seine Fahrzeugflotte in sechs Städten an, die sich alle im Rhein-Main-Gebiet befinden. Dazu gehören die Städte Aschaffenburg, Offenbach, Mainz, Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden.

Im Rhein-Main-Gebiet stehen rund 300 Fahrzeuge zur Verfügung, die von mittlerweile rund 8.300 Kunden des Anbieters genutzt werden. Die Fahrzeugflotte besteht bei Book N Drive aus verschiedenen Modellen, die vom Kleinwagen bis zum Transporter reichen. Nutzbar sind zum Beispiel der Opel Agila, der Astra Kombi oder auch der Mercedes Sprinter.

Book-N-Drive Details zur Nutzung und Kosten

Book N Drive AutosUm sich bei Book N Drive registrieren zu können, muss der Nutzer kein Mindestalter einhalten. Die Registrierung erfolgt online und die benötigte Kundenkarte wird per Post zugestellt. Sowohl die Abholung als auch die Rückgabe des Fahrzeuges muss an den Book N Drive Stationen vorgenommen werden. Es werden verschiedene Tarife angeboten, nach denen sich auch die Kosten für den Nutzer richten.

Im Basis-Tarif ist zum Beispiel keine Jahresgebühr zu zahlen und die Anmeldung ist kostenfrei. Die Nutzungskosten ergeben sich aus einer Mischung zwischen einer auf die Minute genauen Abrechnung und der Anzahl der gefahrenen Kilometer. So kostet eine Stunde zwischen drei und sechs Euro sowie ein Tag zwischen 30 und 60 Euro. Alternativ gibt es auch Tarife für Vielfahrer, die dann eine Monatsgebühr beinhalten, vom Stunden- bzw. Kilometerpreis her aber günstiger sind.

Anzeige:

{ 0 comments… add one now }